creditshelf magazin
Nº08 | März 2020
15/20

SPORTGEIST BRAUCHT UNTERSTÜTZUNG

creditshelf möchte fördern, mitgestalten und seinen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Das Engagement geht dabei über rein wirtschaftliche oder finanzielle Themen hinaus – wie nun mit dem Sponsoring für den Handballverein HSG Freiburg.

Unser Fintech ist seit der Gründung eine helfende Hand für mittelständische Unternehmen und unterstützt sie bei der zeitgemäßen Ausgestaltung ihrer Finanzierung. Vielleicht unser stärkster Antrieb dabei: der Netzwerkgedanke, der viel mit Kommunikation, Zusammenarbeit und Partnerschaftlichkeit zu tun hat. Dieser schließt natürlich auch Projekte und Vereine jenseits der Wirtschafts- und Finanzwelt mit ein, die einen wichtigen sozialen und gesellschaftlichen Beitrag leisten. Sport ist dabei ein zentrales Bindeglied zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft und Backgrounds – deshalb verdienen Vereine wie die Handballspielgemeinschaft Freiburg besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Engagement für den Handballsport
Das Sponsoring für den HSG Freiburg umfasst die 1. Herrenmannschaft sowie die in die zweite Bundesliga aufgestiegene Damenmannschaft – herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle noch einmal! Wir unterstützen die Sportlerinnen und Sportler bereits in der laufenden Saison 2019/2020 und setzen das Engagement auch in der folgenden Spielzeit fort.

Frankfurt und Freiburg
Weshalb unterstützen wir als börsennotiertes Frankfurter Fintech gerade einen Sportverein in Freiburg im Breisgau? Wie so oft steht auch hier eine persönliche Verbundenheit ganz am Anfang: Denn Vorstandsmitglied und Gründungspartner von creditshelf Dr. Daniel Bartsch ist gebürtiger Freiburger. Der Stadt, der Region und dem Verein ist er immer verbunden geblieben. Bartsch, der früher selbst ein begeisterter Handballer in der Regionalliga war, schaut sich in Freiburg immer wieder gern ein Match der Mannschaft an, oft begleitet von seiner 10-jährigen Tochter, die selbst bei der HSG in der E-Jugend spielt. Wo sieht der Unternehmer ganz persönlich die Verbindung zwischen dem Sport und seiner Arbeit beim börsennotierten Fintech? „Zu den Arbeitsprämissen von creditshelf gehören unter anderem ein partnerschaftliches Miteinander, Zuverlässigkeit sowie Fairness. Diese Werte finden sich auch im Handballsport wieder. Deshalb passen wir hier sehr gut zusammen“, stellt Bartsch fest.